Liebe Eltern,

ich hoffe, dass Sie und Ihre Lieben noch alle gesund sind. Wir befinden uns in einer schweren Zeit, in der wir alle Entbehrungen und Einschränkungen hinnehmen müssen. Aber genau das macht uns auch zu einer starken Gemeinschaft, denn wir wissen, wofür dieses tun. Halten Sie durch!

Der Unterricht ist bekannterweise bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt. Das bedeutet, dass die gewohnte Betreuung in der 2. Hälfte der Osterferien nicht stattfindet. Wie Sie den lokalen Medien vielleicht schon entnommen haben, haben sich die Kriterien zur Berechtigung der Aufnahme in einer Notbetreuungsgruppe geändert. Das Not-Betreuungsangebot steht allen Eltern, nicht nur denen der OGS, zur Verfügung, wenn die Kriterien zur Aufnahme erfüllt werden. Es reicht nun aus, wenn ein Elternteil im Bereich einer systemrelevanten Berufsgruppe tätig ist. Des Weiteren werden die Betreuungszeiten im Bedarfsfall über das Wochenende (mit Ausnahme des Osterwochenendes/Karfreitag bis Ostermontag) weitergeführt. Die entsprechenden Formulare zur Not-Betreuung und den Arbeitgebernachweis finden Sie auf der Homepage der Stadt Gütersloh. https://www.guetersloh.de/de/themen/coronavirus/schulen-und-kitas.php

Hier finden Sie auch weitere Informationen, u.a.  zu möglichen Beitragserstattungen etc.

Um diese Notbetreuung unter Berücksichtigung der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen, des Personaleinsatzes, Mittagessenbestellung, … gut organisieren zu können, ist es unabdingbar, dass wir zeitnah alle relevanten Informationen von Ihnen erhalten.

Dazu gehört

an welchen Tagen kommt das Kind?

– wann wird das Kind gebracht?

– wann wird das Kind abgeholt?

– gibt es besondere Hinweise (Allergien, Vorerkrankungen, …)?

– wird eine Betreuung für den Samstag/Sonntag notwendig?

– Gibt es Änderungen? (Änderungsmitteilungen am besten per Mail an die 128065@schule.nrw.de oder morgens telefonisch ab 7.15 Uhr 05209/70408467 – ab 8.00 Uhr 05209/70408410)

Die Schule ist derzeit grundsätzlich nur über diese beiden Kanäle erreichbar.

Kranke Kinder dürfen die Schule nicht betreten!

Sollten Sie also Bedarf an einer Betreuung haben und berechtigt sein, melden Sie sich bitte mit o.g. Formularen bei uns in der Schule an.

Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 2 Metern zu Mitarbeiter*innen und Kindern in der Schule. Ansonsten gilt ein absolutes Betretungsverbot der Schule, des Schulgeländes und auch der Sporthalle.

Wir wünsche Ihnen alles Gute.

Translate »